Euphoria Gold – Calvin Klein

 

 

 

Euphoria Gold eau de Parfum 50 ml 41,95€

Kopfnoten: Aprikose, Kumquat, Tangerine

Herznoten: Narzisse, Gardenie,  Honig

Basisnoten: Moschus, Sandelholz, Patschuli

Ich habe über dieses Parfüm schon einige Rezessionen im Internet gelesen (leider auch viele negative) und bin überrascht, daß ich den Duft so komplett anders empfinde. Wegen des Honigs war ich aber doch neugierig und habe ihn mir bestellt.

Der Duft ist zwar schon seit 2014 erhältlich, greift aber den momentanen Trend süß/salzig auf.  Beim Aufsprühen entfaltet sich eine sehr elegante frische Note, wobei ich die angegebenen Früchte in der Kopfnoten nicht herausriechen kann. Eher etwas blumiges. Dazu kommt etwas Spritziges und leicht Herbes (wohl die Kumquat) und, obwohl nicht enthalten, ein leichter salziger Touch, wie von einer leichten Meeresbrise, die ich hier aber nicht so stark empfinde wie z.b. bei Illicit von Jimmy Choo.

Etwas später kommt der Honig zum Vorschein.  Ein leichter Blütenhonigduft, der der frischen Eleganz etwas Warmes und Anschmiegsames gibt. Moschus und Patschuli sorgen dafür, daß das Ganze nicht ins  Süße abdriftet.

Obwohl die Duftempfindung sehr konträr erscheint, ist Euphoria Gold ein doch sehr runder und ausgewogener Duft und ich bin sehr positiv überrascht, daß dem Hause Calvin Klein endlich mal wieder ein so genialer Geruch gelungen ist. Nach Eternity und Obsession fand ich die weiteren Kreationen und Flanker eher langweilig und zu mainstreemig. Ich kann sogar sagen, daß mir Euphoria Gold besser als das Original Euphoria gefällt.

Alle sein allem ist der Duft sehr alltagstauglich. Er hat Wiedererkennungswert ist aber nicht so speziell, daß er unangenehm auffallen könnte. Passt sehr gut in den Frühling und Sommer. (Ich habe in den Rezessionen gelesen, daß es ein Winterdüften sein soll. Das kann ich nicht nachvollziehen. Dafür ist er mir zu frisch).  Er wird Frauen ab zwanzig aufwärts gefallen, die sich chic und elegant kleiden. Liebhaberinnen von Olympea und Illicit werden begeistert sein. Die Silage ist in einem angenehmen Bereich, die Haltbarkeit auf meiner Haut gut 4 Stunden.

Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende und Frohe Ostern. Nächste Woche kommt eine weitere Duftbeschreibungen. Seid gespannt. 😊

Der Flakon wurde mir kostenfrei von http://www.notino.de zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s