Clarins – Eau Ensoleillante

Es gibt ja bereits diverse Erfrichungssprays von Clarins in verschiedenen sommerlichen, frischen Duftrichtungen. Am bekanntesten ist wohl das Eau Dynamisante, welches ich schon seit meiner Teenagerzeit an sehr heißen Tagen gerne benutze. Eau Ensoleillante oder auch Sunshine Fragrance ist aber bisher an mir vorbeigegangen, obwohl es schon seit 2007 erhältlich ist. Beim stöbern im Onlineshop von Notino ist er mir vor kurzem aufgefallen und aufgrund der angegebenen Duftpyramide habe ich ihn mir bestellt. (Beim Klick auf den Produktnamen kommt ihr direkt zum Shop)

Kopfnoten:   Bergamotte, Melone, Grapefruit, sizilianische Mandarine

Herznoten:   Nelke, Ylang-Ylang, Kamille, Mimose

Basisnoten:   Osmanthus, Lindenblüte, Patschuli, Tonkabohne

Ich hatte, wegen der angegebenen Kopfnoten, einen fruchtig zitrischen Duft erwartet a la Sun Shake von Jil Sander oder Eau Vitaminee von Biotherm,worauf ich auch bei der Flakonfarbe schloss. Der Geruch ist aber unerwartet ganz anders. Die Kopfnoten kann ich alle nicht wahrnehmen. Schon beim Aufsprühen riecht man die Herznoten, vorallem Ylang-Ylang und die Kamille.

Ich empfinde ihn auch nicht, wie die anderen Eau´s von Clarins als erfrischend. Er wirkt eher entspannend und beruhigend. Also eher ein Sauberduft. Für mich riecht er so wie frisch gewaschene und gerade aus der Bügelmaschine gekommene große weiße Leinentischdecken. Diese großen, dicken die man in guten Restaurants findet. Der Duft hat etwas sehr puristisches und zurückhaltendes, was bestimmt eher reiferen Frauen, als ganz jungen Mädels gefallen wird.

Der Geruch hält – obwohl nur ein eau Fraiche – sehr lange. Nach einiger Zeit wird er noch cremiger und weicher, ohne aber süß zu werden. Er wird eher etwas würziger und geht etwas in die seifige Richtung. . Ich halte ihn daher auch für Unisex tauglich.

Dadurch daß er nicht zitrisch oder aquatisch frisch ist, würde ich ihn auch im Winter als Bodyspray nutzen. Er kann auch gut als normales Parfum benutzt werden, da die Silage und Haltbarkeit sehr gut sind. Ich habe nur einen Sprühstoß am Unterarm aufgetragen und das war eigentlich ausreichend. evtl. ist eine Dosierung am ganzen Körper zuviel. Aber jeder wie er möchte….

Das Produkt wurde mir kostenfrei von http://www.notino.de zur Verfügung gestellt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s