Produkttest Sesderma C-Vit

Vor ein paar Wochen bat mich Notino zwei Produkte der Marke Sederma aus der C-Vit Linie zu testen.

Ich erhielt:

2017-07-11 18.12.45

C-Vit Liposomal Serum 30ml

Sesderma C-Vit liposomales Serum zur intensiven Behandlung der Hautalterung verursacht durch Sonnenstrahlen. Das Serum ist für alle Hauttypen geeignet, kann auch bei unreiner Haut und Rosazea verwendet werden. Die innovative Formel und hochwertige Inhaltstoffe verbessern die Struktur der Haut, stellen den Feuchtigkeitshaushalt schnell wieder her und reduzieren Verfärbungen.

Ideal als Ergänzung bei Behandlung von Schwangerschaftsstreifen und Narben. Durch die Verwendung der Nanotechnologie können die gewünschten Wirkstoffe in das Hautinnere transportiert werden und die Haut zusätzlich von innen stimulieren.

 

2017-07-11 18.13.30

C-Vit Moistruizing Facial Cream 50ml

Sesderma C-Vit Feuchtigkeitsspende Gesichtscreme verhindert und lindert die Symptome der Alterung durch Sonnenstrahlen, ideal für Haut mit Anzeichen der Müdigkeit und fehlenden Glanz. Verleiht der Haut einen gesunden Glanz und ein strahlendes Aussehen, hilft bei der Wiederherstellung von Festigkeit und Elastizität der Haut. Die Haut ist täglich extremen Faktoren ausgesetzt wie zum Beispiel (Sonnenstrahlen, Tabak, Umweltverschmutzung, etc.).

Die Zarte Creme mit einem angenehmen Duft von Orangen und der innovativen stabilen Vitamin C Formel (Ascorbylglucosid), das stabile Vitamin C hat eine längere Wirkung als das üblich verwendete Vitamin C. Ascorbylglucosid erhöht die Produktion von Kollagen, gleicht Falten aus und verleiht der Haut Festigkeit, Glätte und Elastizität. Antioxidantien schützen vor  freien Radikalen und verzögern den Alterungsprozess der Haut. Die Creme reduziert Verfärbungen, unterstützt die Melaninsynthese und hellt die Haut zu gleich auf.

Das süße Orangenextrakt erneuert die Hautstruktur, entfernt abgestorbene Zellen und erleichtert das Eindringen der Vitamine. Tag für Tag verleiht die Gesichtscreme der Haut mehr Glanz, glätte, Feuchtigkeit und Festigkeit. Geeignet für alle Hauttypen.

Ich habe die Produkte drei Wochen getestet. Hier nun meine Eindrücke:

Die Produkte

Das Serum soll aufhellend wirken und ist auch für Aknehaut und bei Rosacea geeignet. Außerdem soll es Linien und erste Fältchen mildern. Es soll zweimal täglich unter der Gesichtspflege angewendet werden. Bei Bedarf kann man es auch öfter zwischendurch verwenden. Gut finde ich, daß man es gleichzeitig auch als Augenpflege verwenden kann und man nicht noch zusätzliche Produkte verwenden muss.

Die Moisturizing Creme wirkt lichtbedingten Hautalterungen, speziell bei trockener Haut entgegen.

Mein Hautbild

Ich habe Mischhaut mit Neigung zu Unreinreiten an Nase und Kinn. Meine Haut ist auch etwas dicker und verhornt schnell, so daß ich öfters ein Peeling  und Nosestrips benutzen muss, damit die Unreinheiten nicht überhand nehmen. Da ich schon etwas älter bin, habe ich auch erste Zeichen von Altersflecken und auch einen etwas unregelmäßigen Teint. Daher war ich sehr auf die Wirkung des Serums gespannt. Außer Stirnfalten habe ich aber noch nicht so Probleme mit Faltenbildung.

Anwendung

Ich habe beide Produkte konsequent morgens und abends nach der Reinigung benutzt. Sowohl Serum als auch die Creme duften sehr gut nach Orangen. In etwa wie das Serum von Börlind, wenn ihr das kennt. Ich habe ungefähr die Menge verwendet, die ihr auf den oberen Bildern sehen könnt. Das ist schon fast mehr als ausreichend. Beides läßt sich gut verteilen. Das Serum ist leider etwas klebrig. Da ich sowas eigentlich garnicht mag, musste ich mich wirklich überwinden, es konsequent zu benutzen. Aber, wenns schön macht…:). Nach auftragen des Serums habe ich ein paar Minuten gewartet und dann die Creme aufgetragen. Sie zieht nicht sofort ein – vieleicht habe ich auch etwas zu viel benutzt. Nach einer Weile ist aber das Klebrige verschwunden und die Creme komplett eingezogen.

Ergebnis

Direkt nach dem Auftragen fühlt sich meine Haut glatt und weich an, als hätte ich ein Peeling verwendet. Wobei ich bei keinem der Produkte ein Brennen oder Kribbeln oder irgendeine Reizung verspürt habe. Meine Haut ist jetzt auch nicht sehr empfindlich aber ich denke, daß die Produkte sehr gut verträglich bei sensibler Haut sind. Vorallem wenn normale Peeling- oder Fruchtsäureprodukte die Haut reizen könnte man alternativ das Serum verwenden. Einen Sofortigen WOW-Effekt hatte ich nicht, aber ich glaube sowieso nicht an Wunder.

Zu Beginn des Tests hatte ich an Nase und an der Stirn ein paar rauhe Stellen. Diese sind nach ein paar Tagen verschwunden und bisher auch nicht wieder gekommen. (Obwohl ich derzeit Heuschnupfen geplagt bin und dadurch meine Nase extrem leiden muss).

Nach der dreiwöchigen Anwendung sind zwar die Altersflecken nicht verschwunden, aber mein Teint ist insgesamt etwas gleichmäßiger und „ruhiger“ geworden und in den letzten Tagen habe ich sogar eine leichte Aufhellung eines etwas größeren Altersflecks erkennen können. (Ich werde das auf alle Fälle weiter testen!) Durch die Behandlung von Serum und Creme sind auch meine Unreinheiten an Nase und Kinn zurückgegangen. Eine Verringerung der Faltentiefe konnte ich nicht feststellen.

Fazit

Die C-Vit Produkte sind sehr gut hautverträglich und halten im Goßen und Ganzen was sie versprechen. Vorausgesetzt man wendet sie konsequentund regelmäßig an. Ich kann sie auch guten Gewissens empfindlicher Haut empfehlen.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Produkttest Sesderma C-Vit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s